Zum Inhalt springen

Das Hirzbrunnen wird zum Erlebnis

Das Hirzbrunnen - ein Quartier im steten Wandel

Auch die zweite Hirzbrunnen Führung am 4. Juni 2015 rund um das Claraspital war ein voller Erfolg. Thomas Meier vom NQV Hirzbrunnen trug intressante Informationen zu einzelnen Bauten und architektonischen Zusammenhängen vor und einige Teilnehmende hatten spannende Anekdoten aus etlichen Jahren Leben und Nachbarschaft im Hirzbrunnen zu berichten. Auf dem Spaziergang wurden wertvolle Kontakte geknüpft und viel gelacht, bis es zum Schluss bei der St. Markus Kirche einen leckeren Apéro gab.

Gut möglich, dass es auch in Zukunft wieder Führungen durch das vielseitige Quartier geben wird.


Führung im Hirzbrunnen

Am 9. Mai 2015 führte Ernst Andenmatten Interessierte durch das Hirzbrunnenquartier. Die 25 Teilnehmerinnen freuten sich soviel Neues zu erfahren und schätzten auch den geselligen Teil im Anschluss. Der Apéro im Quartiertreffpunkt Hirzbrunnen wurde von den meisten zum Ausklang und Austausch genutzt.


Schorenzmorge 11. April 2015

Am 11. April veranstaltete das Stadtteilsekretariat gemeinsam mit dem ELCH, Quartiertreffpunkt Hirzbrunnen, QUART(-ierzeitung), Neutraler Quartierverein Hirzbrunnen, Gemeindekoordination St. Markus, Quartierrat St. Michael, Neubewohnerinnen Schorenstadt und der Genossenschaft Lange Erlen ein Quartierzmorgen im Schoren. Ziel war es, den neuen und alten Quartierbewohnerinnen die Möglichkeit zu geben, sich kennenzulernen.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden Organisationen, die im Quartier tätig sind, vorgestellt und die Neuen Quartierbewohnenden über Angebote informiert.