Zum Inhalt springen

§55_16 Hafen- und Stadtentwicklung 3Land

Empfehlungen der Begleitgruppe «Hafen- und Stadtteilentwicklung» zuhanden der Bau- und Raumplanungskommission und der Verwaltung

Am 16. Dezember 2013 verabschiedete die Begleitgruppe «Hafen- und Stadtteilentwicklung / Mitwirkung nach § 55» zuhanden der Bau- und Raumplanungskommission (BRK) des Grossen Rats ihre Empfehlungen.

Die Empfehlungen sollen bereits in die Beratung des Ausgabenberichts zur Hafen- und Stadtentwicklung Klybeck-Kleinhüningen einfliessen. Zur gleichen Zeit wurden die Anregungen der Verwaltung (Projektleitung „Hafen- und Stadtentwicklung 3Land“) im Bau- und Verkehrsdepartement übergeben.

3. Quartierinformation «Hafen- und Stadtentwicklung»

Der Hafen ist im Wandel. Neue Hafenflächen sind östlich vom Hafenbecken 2 in Planung, um die wichtigste Verkehrsdrehscheibe der Schweiz fit zu machen für die Zukunft. Gleichzeitig könnten so heutige Hafenflächen am Rhein freigespielt werden und auf ihnen ein neues Stück Stadt entstehen. Die Entwicklungsvision 3Land zeigt, wie um das Dreiländereck eine grenzüberschreitende Stadt wachsen könnte.

Noch ist nichts beschlossen und die Planung steht am Anfang. Um die Anliegen der Quartierbevölkerung frühzeitig einzubringen, ist vor über einem Jahr eine Begleitgruppe aus dem Quartier eingesetzt worden. Als erstes Resultat liegt jetzt eine Zusammenstellung von Ideen, Forderungen und Empfehlungen vor, die der Verwaltung übergeben werden soll.

An der dritten öffentlichen Informationsveranstaltung wird die Begleitgruppe Ihnen ihre Ideen zu Quartierentwicklung, Nachhaltigkeit, Verkehr und Städtebau vorstellen. Sie sind eingeladen, mit zu diskutieren und Ihre Anliegen und Ideen einzubringen.

25. November 2013, 19.30 bis 22 Uhr
Quartiertreffpunkt Kleinhüningen, Kleinhüningerstrasse 205

Nach oben

Entwicklungsplanung Kleinhüningen-Klybeck

Am 1. Juli 2013 wurden die Medien zum Stand und zum weiteren Vorgehen zur Entwicklungsplanung Kleinhüningen-Klybeck informiert. Anlass dafür bot die Verabschiedung des nun vorliegenden Ausgabenberichts durch den Regierungsrat zuhanden des Grossen Rats: “Entwicklungsplanung Kleinhüningen-Klybeck; Ausgabenbericht zu den Vorarbeiten zur übergeordneten Entwicklungsplanung (Planungsphase 2013-2014) und Bericht zum Anzug Beat Jans und Konsorten betreffend Planung eines bahnbrechenden Ökostadtteils am Hafen“.

Ganze Medienmitteilung und die Medienpräsentation.
Bitte beachten Sie die neu aufgeschaltete Seite www.hafen-stadt.ch.

Nach oben

Quartierinformation Klybeckquai: Öffnung und Zwischennutzung

Im Sommer 2013 wird der über ein Kilometer lange Klybeckquai entlang der heutigen Uferstrasse mit vielseitigen Zwischennutzungen belebt und der Öffentlichkeit als neuer Frei- und Erholungsraum  übergeben. An der Informationsveranstaltung des Kantons Basel-Stadt, der Schweizerischen Rheinhäfen (SRH), des Zwischennutzungs-Trägervereins I_Land und der Kunstmesse Scope stellten sich die Verantwortlichen der involvierten Organisationen dem Quartier vor. Mehr dazu in der Präsentation.
Die Umgestaltung wurde ja bereits im 2012 dem Quartier vorgestellt. Aktuell wurde mitgeteilt, dass das Bewilligungsverfahren pendent ist. Daher ist noch unklar, wann die Bauarbeiten zur Umgestaltung beginnen.
Die Vertreter der Scope, die im Juni 2013 zum ersten Mal auf die Migrolparzelle kommen, zeigten sich beeindruckt von der lebendigen Nachbarschaft am Klybeckquai. Die Quartierbevölkerung übrigens auch. Zur allgemeinen Freude teilten die SRH mit, dass das Fischereiverbot am Klybeckqaui aufgehoben wird.
Der festlichen Eröffnung der Saison auf der ExEsso vom 3. bis 5. Mai 2013 mit Port Land und Marina Hafenbar steht nichts mehr im Weg. Alle sind herzlich eingeladen.

Nach oben

Zweite Quartierinformation Hafen- und Stadtentwicklung 3Land

An der zweiten Informationsveranstaltung am 27. September 2012 im Quartiertreffpunkt Kleinhüningen waren die aktuellen Zwischennutzungen am Klybeckquai wie auch die Anpassungen im Kantonalen Richtplan Thema. Fragen aus der Quartierbevölkerung wurden gesammelt und teils vor Ort beantwortet. Der vollständige Fragenkatalog mit Antworten ist hier abrufbar. Der vorgestellte Zeitplan zur Hafen- und Stadtentwicklung gibt Auskunft über die nächsten Schritte und einen zeitlichen Überblick. 

Hier finden Sie die Präsentation

Nach oben

Begleitgruppe Hafen- und Stadtentwicklung 3Land

Die Begeleitgruppe Hafen- und Stadtentwicklung 3Land hat am 10. Mai 2012 ihre Arbeit aufgenommen. Neben einem ersten gegenseitigen Kennenlernen war der erste Schwerpunkt die jurierten Zwischennutzungsprojekte zu sichten und zu spiegeln.

Quartierbewohner/innen können sich mit ihren Anliegen oder Fragen über das STS KB an die  Begleitgruppe wenden. Diese werden zusätzlich zum Stadtteilsekretariat Kleinbasel oder der Verwaltung den Informationsaustausch mitübernehmen.

Die Begleitgruppe trifft sich mindestens 4 x Jahr. Je nach Fragestellung werden Themen auch in Workshops oder Arbeitsgruppen vertieft.

2x pro Jahr werden Quartierinformationsveranstaltungen durchgeführt, um das Vorhaben allen Betroffenen vorzustellen und Anliegen aufzunehmen.

Dies wurde in einer Vereinbarung zur Mitwirkung nach §55 zwischen Quartier und Verwaltung so festgehalten.

Nach oben

Informationsveranstaltung über die Hafen- und Stadtentwicklung

An einer Informationsveranstaltung möchten Planungsamt, Schweizerische Rheinhäfen und das Stadtteilsekretariat Ihnen den Stand des Projekts und die nächsten Schritte vorstellen. Mit Zwischennutzungen am Klybeckquai soll der Hafen kurz- und mittelfristig belebt werden. Dazu möchten wir von der betroffenen Anwohnerschaft Anliegen und Ideen erfahren

31. Januar 2012, 19.30 bis 22 Uhr
Quartiertreffpunkt Kleinhüningen, Kleinhüningerstrasse 205

Einladung, Handout, Protokoll

Nach oben

Projektaufruf Öffnung Klybeckquai

Die Schweizerischen Rheinhäfen als Vermieter suchen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Kanton Basel-Stadt nach Trägerschaften, die Teilflächen ab Sommer 2012 aktiv beleben und damit als Pioniere der ersten Stunde an der Entwicklung des zukünftigen Klybeckquais beteiligt sein möchten.

Detaillierte Ausschreibung finden Sie auf www.oeffnung-klybeckquai.ch

Bewerbungsschluss ist der 9. Februar 2012, 17.00 Uhr
(Zu spät eingegangene Bewerbungen werden nicht mehr berücksichtigt.)

weitere Termine:

  • Beurteilung und Auswahl für die Präsentationsrunde 14. 02. 2012
  • Benachrichtigung der ausgewählten Teams 16. 02. 2012
  • Projektpräsentationen und engere Auswahl 27. 03. 2012
  • Aktivierungs-Workshop 28. 03. 2012
  • Abschluss der Nutzungsvereinbarungen/Verträge April 2012

Nach oben

Workshop Zwischennutzung im Hafen 5.11.11

Zwischennutzung oder Impulsnutzung? Je besser die Qualität von Zwischennutzungen, desto mehr Chancen für die kommenden Entwicklungen in Hafen und Quartier.

Der Klybeckquai wird ab 2012 für die Öffentlichkeit freigegeben. (s. BaZ-Artikel) Als Auftakt für die Mitwirkung bei der Neugestaltung und den Um- und Zwischenutzungen hat das Stadtteilsekretariat zusammen mit dem neuen Mitgliederverein Neubasel zu einem Workshop eingeladen.

40 Personen dachten intensiv darüber nach, was Basel und das Klybeck-Quartier dort brauchen, welche Qualitäten angestrebt werden und wie die Zwischennutzungen organisiert werden könnten.

Hier finden Sie das Referat von Martin Josephy (Neubasel) zum "Impulsnutzung", die Präsentation von Thomas Waltert zur Hafenentwicklung (Planungsamt) und das Protokoll der Arbeitsgruppen.

Nach oben