Zum Inhalt springen

Bebauungsplan Messeparkhaus

Öffentliche Planauflage Bebauungsplan Messeparking & Beantwortung Quartieranliegen

Von Montag 16. Januar 2017 bis zum 14. Februar liegen die Zonenänderung, die Änderung des Bebauungsplans, des Wohnanteilplans, der Bau- und Strassenlinien sowie der Umweltverträglichkeitsbericht öffentlich auf.

Die Unterlagen können werktags beim Planungsamt, Rittergasse 4, 2. Stock, Ganghalle rechts, eingesehen werden und sind auf dem Netz einsehbar. Telefonische Anfragen werden während dieser Zeit unter der Telefonnummer 061 267 92 25 entgegengenommen.

Zu den Anliegen, Fragen und Anforderungen der Quartierbewohnenden vom Juni 2015 geben die Verwaltung und die Messe nun auch Antwort - lesen Sie hier wie.
Am Mittwoch, den 1. Februar 2017 um 18.45 Uhr, Messeturm 2. Stock, Sitzungszimmer Paris, Messeplatz 10 gaben Verantwortliche der Verwaltung und Messe Auskunft zu vertiefenden Fragen.

Quartierinformation und Anhörung am 9. Juni 2015

Am 9.Juni besuchten rund 100 Personen die Quartierinformation zum neuen Bebauungsplan des Messeparkhauses. Jürg Degen, Barbara Neidhart und Edgar Jenny als VerteterInnen der Arealentwicklung des Bau- und Verkehrsdepartementes, der Immobilien Basel-Stadt als Eigentümerverteter und der Messe Schweiz, informierten die ZuhörerInnen über die Ideen für den möglichen Neubau und die notwendigen Anpassungen, bevor Urs Joerg vom Trägerverein Stadtteilsekretariats Kleinbasel die Anforderungen der 49 Vereine erläuterte. Bei einer Umsetzung sollen die jetzt vorhandenen Parkplätze ins Untergeschoss verlegt und oberhalb nebst Wohnungen, Hotel und Büros auch eine Fläche von 1‘000m2 für quartierbezogene Nutzungen möglich sein. So wird im Bebauungsplan, der Ende 2016 rechtskräftig sein soll, entsprechend die maximale Gebäudehöhe von 37 m auf 103 m angepasst, der Lichteinfallswinkel zur Nachbarschaft auf 45° und ein Wohnanteil (inklusive Hotelnutzung) von 50% festgelegt. Die Anzahl Parkplätze bleibt erhalten, die Zufahrt erfolgt weiterhin über die Riehenstrasse. Die Rückmeldungen von Seiten der Quartierbewohnenden waren durchaus positiv,aber auch kritisch. Nachdrücklich wurde das Bedürfnis nach mehr Parkplätzen zur Kompensation der schon bestehenden angespannten Parkplatzsituation im Wettstein geäussert (9.7.2015; s. dazu den Auftrag des Regierungsrates zu einem Quartierparking Landhof). Weiter wünschen sich viele bezahlbare Wohnungen - auch für SeniorInnen, mehr Grün rund um die Messe und Erdgeschossnutzungen, die auch für die Quartierbewohnenden attraktiv sind. Alle Anliegen wurden im Rahmen der Anhörung dokumentiert und werden der Verwaltung zur Beantwortung und Berücksichtigung übergeben. Die Antworten sind noch vor der Planauflage nach den Sommerferien zu erwarten. Informieren Sie sich hier zur Testplanung und Motivation der Messe sowie zu den Anpassungen des Bebauungsplanes und dem Terminplan.
Offen blieb, wie die Absicht des Kantons, eine Aufwertung für den Standort zu erzielen, in dem weiteren Verfahren des Baurechtsvergabe und der Projektentwicklung mit Messe und Investor gewährleistet werden kann. Bleibt zu hoffen, dass die Anliegen des Quartiers im festgelegten Wettbewerbsverfahren für die Projektentwicklung nicht vergessen gehen.

Neues Messeparkhaus?

Bebauungsplan «Entwicklung Areal Parkhaus Messe Basel
Die bauliche Entwicklung der Messe soll weiter gehen. Die Messe Schweiz hat mit einer Testplanung prüfen lassen, ob und wie sich das alte Parkhaus am Messeplatz ersetzen liesse und welche Chancen – auch für das Quartier – damit verbunden wären: Wenn die bestehenden Parkplätze in mehrere Untergeschosse eines Neubaus verlegt werden, hat das Areal des Parkhauses der Messe Basel grosses Potenzial für quartierbezogene Nutzungen, Wohnungen, Hotel und Büros.

Für eine Realisierung dieses Vorhabens muss der bestehende Bebauungsplan angepasst werden. Bebauungspläne werden jeweils öffentlich aufgelegt und vom Grossen Rat verabschiedet. Sie legen die Rahmenbedingungen für ein Bauvorhaben fest wie mögliche Gebäudehöhen, maximale Geschossfläche und weiteres.

Gerne informiert Sie das Bau- und Verkehrsdepartement, zusammen mit dem Stadtteilsekretariat Kleinbasel und der Messe Schweiz, über den aktuellen Stand der Planung sowie über das Vorgehen bei der Planauflage, die nach den Sommerferien durchgeführt werden soll. 

Im Rahmen einer Anhörung werden dabei auch Anliegen aus dem Quartier entgegengenommen und -soweit dies beim heutigen Projektstand möglich ist- diskutiert werden.

Quartierinformation zum Bebauungsplan «Entwicklung Areal Parkhaus Messe Basel»Dienstag, 9. Juni 2015, 19.00 bis ca. 21.30 Uhr
Messeturm, 2. Stock, Saal Paris, Messeplatz 10, 4058 Basel

Anmeldung beim Stadtteilsekretariat Kleinbasel, 061 681 84 44 oder Mail: hallokleinbaselorg.

Nach oben