Zum Inhalt springen

§55_11a Erlenmatt Parkanlagen

Auf dem ehemaligen DB-Güterbahnhof-Areal entsteht seit 2007 ein neues Quartier mit dem Erlenmattpark und der Grünanlage ‘im Triangel’ als Herzstück. Die zwischen den Baufeldern mittig angeordneten 5.7 Hektar grossen öffentlichen Grünanlagen bilden einen grünen Korridor, der die Erlenmatt in Nord-Süd-Richtung durchzieht. Die Realisierung des Projekts erfolgt in mehreren Etappen. Weitere Informationen finden Sie bei der Stadtgärtnerei.

2011  1. Etappe: Triangel, 2/3 des Parks mit Spielplatz und Spielwiese
09.04.2011 feierliche Eröffnung am Erlenmattfest
2016
2. Etappe: Abschluss zum Erlkönigweg und rund um die Bahnkantine
2017 Spielplatz "Träumerholz"

2019 voraussichtlich 3. Etappe
2023/24 voraussichtlicht 4. Etappe

Quartierinformation Erlenmatt 8.09.2014

Die interessierten QuartierbewohnerInnen und InteressensvertreterInnen konnten sich am 8.4.2014 in der Swiss International School  über den aktuellen Stand auf der Erlenmatt informieren. Eingeladen hatten das Bau- und Verkehrsdepartement und das Stadtteilsekretariat Kleinbasel.

Es wurde zum Stand Gestaltung der Parkanlagen & Stadtplätze informiert sowie über die neusten Pläne zum Primarschulhaus. Ausserdem zeigten Investoren & die Stiftung Habitat die neuesten Entwicklungen auf den Baufeldern auf. Auf dem Marktplatz in der Pause konnte man sich direkt bei VertreterInnen zu einzelnen Projekte vertieft informieren wie bspw. zur Genossenschaft Zimmerfrei, den Quartiertreffpunkt Rosental/Erlenmatt, den Jugendterminal und das Seniorenwohnen Senevita.

Artikel über die Veranstaltung Basellandschaftliche Zeitung



Mitwirkung Grünanlage Erlenmatt 2010

Auf Antrag des Stadtteilsekretariates wird 2010 eine Anhörung für die Parkanlagen Erlenmatt ausgehandelt. Anlässlich der Mitwirkungsveranstaltung ‚Erlenmattpark und im Triangel’ vom 23. Oktober 2010 wird vereinbart, eine ‚Begleitgruppe Nutzung Parkanlagen Erlenmatt’ ins
Leben zu rufen.

Protokoll Mitwirkung ‚Erlenmattpark und im Triangel’


Begleitgruppe

Die Teilnehmenden begleiten die Nutzung, den Betrieb und die weitere Entwicklung der Parkanlage. Seit 2011 findet ein- bis zweimal jährlich eine Begleitgruppensitzung statt.

Teilnehmer der Begleitgruppe:

Ruedi Bachmann , V.I.P
David Beerli, V.I.P & Quartiertreffpunkt Rosental/Erlenmatt
Cordula Hawes, Ambassadoren Erlenmatt
Beatrice Kiener, Bahnkantine
Verena Knill, Anwohnerin Erlenstrasse
Jürg Schmid, Pro Natura Basel
Elisabeth Muspach, Anwohnerin Erlenmattweg
Steven Tirrito, Ambassadoren Erlenmatt
Christian Vontobel, NQV UKB
Manuela Vonwiller, Anwohnerin Schönaustrasse
Heike Oldörp, Stadtteilsekretariat Kleinbasel

Stand 28.8.2018

Nach oben

Erlenmattworkshop2010__4_.jpg
Roland Wiedmer, Projektleiter Parkanlagen 2010