Über uns

Als Stadtteilsekretariat Kleinbasel unterstützen wir die Stadt­teil­ent­wick­lung und die Förderung der Dialog- und Mit­wir­kungs­kul­tur. Die Anliegen unserer Mitglieder werden an unserer Geschäftsstelle und der zweimonatlichen De­le­gier­ten­ver­samm­lung ent­ge­gen­ge­nom­men, diskutiert und gegenüber der kantonalen Verwaltung vertreten.

Nach einem 5-jährigen Pilotprojekt «Quartiersekretariat Unteres Kleinbasel», das im Jahr 2000 aus dem Projekt «Werkstadt Basel» entstand, wurde am 9. März 2005 das Stadtteilsekretariat Kleinbasel gegründet. Damit wurde in Basel erstmals eine quartierübergreifende Einrichtung geschaffen, die professionell geführt wird und die Interaktion zwischen der Be­völ­ke­rung, deren Vereinen und Aktionsgruppen sowie der Verwaltung und der Politik begleitet. Unser Zu­stän­dig­keits­be­reich umfasst alle 8 Wohnviertel des Wahlkreises Kleinbasel.

Mit 15 Jahren erfolgreicher Tätigkeit hat sich das Anliegen, eine neue Form der Meinungsbildung sowohl im Quartier wie auch im Verhältnis von Quartier und Verwaltung zu praktizieren, bestens etabliert. Im Trägerverein wirken Parteien, Quartiervereine mit sozialen und bewohnerorientierten Anliegen sowie die beiden kirchlichen Quar­tier­ge­mein­den mit. Die Quar­tier­be­völ­ke­rung wird somit einerseits durch die seine Mitglieder vertreten, andererseits steht die Geschäftsstelle durch regelmässige Öffnungszeiten auch der Kleinbasler Be­völ­ke­rung direkt zur Verfügung.

Ein zentraler Bestandteil unserer Finanzierung sind die Staatsbeiträge. Der Grosse Rat hat am 13.05.2020 den Stadt­teil­se­kre­ta­ria­ten Kleinbasel und Basel West, sowie der Quartierkoordination Gundeldingen und den 15 Trägerschaften der Quar­tier­treff­punk­te erneut Staatsbeiträge für die Jahre 2020 bis 2023 bewilligt. Zudem wurden für den Betrieb der Mobilen Quar­tier­ar­beit in Klybeck und Kleinhüningen neue Ausgaben beschlossen. Details im Ratschlag  
Das Gesamtstädtische Konzept Stadtteilsekretariate Basel  ist Bestandteil der Leis­tungs­ver­ein­ba­rung mit dem Kanton Basel-Stadt und definiert die Aufgaben.

Strukturen

Der Trägerverein besteht aus folgenden Organen:

  • De­le­gier­ten­ver­samm­lung: Vertreter der Mit­glie­der­orga­ni­sa­tio­nen treffen sich regelmässig zu De­le­gier­ten­ver­samm­lungen, um Informationen auszutauschen und konsensorientierte Lösungen zu entwerfen.
  • Vorstand: Der Vorstand ist zuständig für Leitung und Strategie des Trägervereins.
  • Sekretariat: Das Sekretariat ist die Geschäftsstelle des Trägervereins und zuständig für die operative Umsetzung.
  • Arbeitsgruppen: Von der De­le­gier­ten­ver­samm­lung eingesetzte Arbeitsgruppen befassen sich mit bestimmten Themen und Zielgruppen.

Ein Film über das Stadtteilsekretariat Kleinbasel